1 Comment

4 Schritte kostenlos auf schädliche Gedanken

meditacion-con-logo

Was kann man tun, wenn ein schlechter Gedanke in uns entsteht, gefolgt von Gefühlen wie Neid, Eifersucht, Wut … dann erscheint, das wir ja alle menschlich sind…

Zunächst einmal berücksichtigen, wie bereits zuvor gesagt, dass in der Tat, das Böse nicht existiert, es ist nur ein Teil der Illusion, und wir brauchen sie, wir erzeugen, uns als schön, wunderbar zu erkennen, rein und unantastbar Seelen das wir sind, denn sonst könnten wir nichts erkennen.

Auch verstehen, dass alles, was geschieht, was in dieser Welt mit uns geschieht, ist eine Frage der Wahrnehmung, sehen wir die Welt, wie wir sie wahrnehmen und das durch alte Gewohnheiten bestimmt, Zoll, diktierte Traditionen von der Gesellschaft usw. So können zwei Personen in einem Auto unterwegs sein und die gleichen Dinge  sehen und jeder dasselbe völlig anders wahrnehmen, wenn überhaupt sie wissen, dass die Realität für jeden anders ist …

Wie ich am Anfang erwähnt habe, immer erster Gedanke erzeugt die Situation und dann kommt das Gefühl,  man kann nicht vom Gefühl etwas erzeugen, wenn der erste nicht genug war zum entscheiden, machen wir eine Art Staffeln von den Gedanken und dann bekommen wir klares Bild, und wir sollten so viel wie möglich ohne den gedanken zu sein, damit unser Geist sauber bleibt, so können wir eine Idee die bereit da steht völlig anders behaupten, und vn einem normalen Bild, etwas ganz anderes sehen, weil das die ware Wahrnehmung unserem Ansehen ist, und das wird alles auf der Grundlage unserer Wahrnehmung erzeugt.

Nehmen wir ein Beispiel, um es deutlicher zu machen:

Ich gehe in ein Restaurant und sehe eine ganze Familie mit den Händen essen, nicht ein Stück Huhn mit Pommes frites, sagen wir, ein Reisgericht mit einem Eintopf, etwas mit Sauce oder Creme und allem, und sie essen und servieren das alles mit den Händen … Hört auf nur  einen Moment, und Sie werden es erkennen, dass sie beginnen, einen Gedanken zu formulieren und es wird kommen von selbst, weil ich es Ihnen bereits erwähnt habe…

Gedanken, die erzeugen könnte jenseits Beispiel gehen:

  1. Stellen Sie den Zusammenhang , .. ich betrachte in Sri Lanka das alle mit der rechten Hand essen unterwegs, als die linke Hand ist hier als unrein, so dass in diesem Zusammenhang mein Gedanke ist: „Die schöne Familie,wie sie alle zusammen essen und in einer Harmonie „und beenden sie diesen Gedanken einfach, das Gefühl, die daraus hervorgehen, ist Liebe.
  2. Ich bin in Frankreich, in einem sehr eleganten Restaurant, und ich sehe die gleiche Familie in der exakt gleichen Art und Weise zu essen und sicher, was ich denke ist: „Was für Horror, woher kommt diese Familie, ich sterbe vor Scham“ Gefühl das wird abgelehnt …

„Aber wartet !! Was kommt, wenn der Kellner zu mir kommt (Gedanken – Wort – Handlungen), ich fragte ob der Kellner  konsultieren möchte, woher die Familie kam, die da so vulgär auf diese Weise isst! Und der Kellner antwortet, dass Herr Sultan  ein Milliardär ist, der das Land für eine humanitäre Konferenzen besucht hat und er hat eine Menge Sozialhilfe und ihre Ernährung ist gebildeter und sozial in seinem Land akzeptiert.

Was für eine Schande … und wieder, unsere Wahrnehmung dessen, was wir sahen, änderte sich radikal, und wir fühlen uns schlecht für die Richtung, und kommen darauf das das eine schöne Familie ist… Urteile zu machen und wissen, geschieht dies die ganze Zeit, dass sich unsere Realität bestätigt basiert auf unserer Vorstellung der Tatsachen, die uns umgeben … wir beginnen zu Hause versehentlich Urteile zu machen, was wir sehen,z.B.  wir sehen ein Haus und denken,wie hässlich sie gemalt haben, oder wir sehen ein Mädchen sich bewegen, und denken wie schön sie ist, sehen wir ein Kind betteln, wo ist deine Mutter und so verbrachten wir und Sie wissen, jeder dieser Gedanken, so unschuldig, so klein, dass fast erzeugt, ohne es zu merken, sind sie diejenigen, die uns krank machen, was uns auch Stress verursachen, die große unseres Jahrhunderts Krankheit uns seit ablenken, was real ist und wir sind im Traum versunken … wir durch unsere Gedanken beherrscht werden, dominieren sie uns, nicht zu ihnen, dass wir, wie allgemein glauben … ist es nicht so schlimm ist, nicht in der Lage zu stoppen unsere Gedanken? Hat sie uns überwältigen? Dieses Muster reagiert nicht auf eine Sucht? … Denken Sie darüber nach.

Nun, da Sie wissen, wie diese Gefühle, die beide ärgern uns erzeugt werden und uns oft nicht zulassen, wird in Frieden leben, weil das Beispiel, das ich gegeben habe ist sehr einfach und sollte nicht wirklich beeinflussen uns mehr, aber was, wenn es uns nicht beeinflusst, wenn dieses Gefühl Neid auf einen Kollegen ist, die täglich zu sehen, die von einem Freund aus der Schule neidisch, Wut auf seinen Bruder … da ist es sehr schwierig, sie aus unserem Körper zu bekommen … aber Sie wissen, nicht unmöglich, und es ist genau das: was müssen wir daran arbeiten …

ZUERST, meditieren täglich, meditieren sie immer in Mode, ich weiß, jetzt alles zu meditieren sprechen, aber Meditation, wenn man von allem bekannt werden, die in dir geschieht und wer Sie wirklich sind, wird es zu einem unverzichtbaren täglichen Praxis es ist die Praxis, die Stille, unsere Gedanken und hilft uns hilft, diese innere Stimme zu hören, dass die weise Stimme ist und immer durch unsere Gedanken, unser Ego, laut, schwer, herrisch und besonders weise Mann zum Schweigen gebracht wird … und unsere coy innere Stimme ist immer im Hintergrund, aber wenn man diese Gedanken schließen, erkennen, dass Stimme, die verschämt schien tatsächlich viel stärker und die Stimme des Ego aufzuzwingen.

ZWEITENS beten täglich, das Gebet ist der Kanal, der uns zu unserem Wesen reden hilft, mit der Quelle, wie ein Telefon, mein außen, Mann mit meinem Inneren, meine Seele, ist das Gebet das Kabel es verbindet uns. Denken Sie daran, die Seele ein Funke Gottes ist, so zu hören auf unsere inneren wir hören nichts weniger und nichts mehr als Gott (wunderbar wahr?).

DRITTENS machen es sich zur Gewohnheit, nicht kritisieren oder etwas beurteilen, aber was noch wichtiger ist jedermann! Dort geben Sie ihnen, nicht beurteilen, nicht kritisieren, liebe, umarmen einander, nehmen Sie Geduld zu tun, Mitgefühl … Denken Sie daran, dass jeder seinen eigenen spirituellen Weg hat, erreichen alle das Ziel, die jeweils in ihrem eigenen Tempo und jeder seriösen und denken dass alles, was geschieht nur als Test nicht beurteilen oder zu kritisieren, denn jedes Mal, wenn sie es tun, sie fallen zurück in die Illusion und das bedeutet, dass weiter von der Mitte passiert.

VIERTENS, Liebe und Vergebung,es  gibt keine wirksamere Medizin in der Welt, die Vergebung und Liebe … wenn Sie so Neid auf einen Kollegen fühlen, muss das Gefühl akzeptiert werden, ihn umarmen, leugnen viele …?! ich?!? Niemals! … Das leugnen, alles, was tut, ist mehr Kraft geben, so ich nehme es, lieben wie kleine Kinder, beurteilen sich nicht für solche Neid fühlen und sehr wichtig, wie andere nicht zu beurteilen ist, sich selbst nicht zu beurteilen, umarmen Sie Ihre Gefühle, dann, während der Meditation, zu visualisieren, die Person und das Gefühl, dass es ihnen erzeugt, wissen Sie, wenn sie das Gefühl, sichtbar zu machen, es ist überrascht der Falle zu sitzen, weil es das Ego arbeitet, uns das Ego erwartet mit ihm zu identifizieren, und wenn wir ihn bekamen, werden wir das Gefühl der Wahrheit kommt nicht aus unserem Wesen sehen, das versichere ich Ihnen, dass Gefühl alle Kraft verliert … und schließlich, diese Person viel Liebe, so viel Liebe, für sie beten … alles kommt zu Ihnen zurück, das ist das Geheimnis, das große Geheimnis … wird mit Liebe und Vergebung zu euch gefüllt werden … die Gedanken aufhören und sehen, wie Menschen mit neuen Augen, die Augen der Seele, die Augen der Liebe…

Mit Liebe,

firma nueva

One Response to “4 Schritte kostenlos auf schädliche Gedanken”

Leave a comment